JUNIOR – Schüler werden Unternehmer für ein Jahr

JUNIOR ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln und wird durch weitere namhafte Bundesförderer wie Danfoss, die Deloitte Stiftung, Gesamtmetall, dem Handelsblatt sowie den Kultusministerien unterstützt.

Unter dem Motto „Learning by Doing“ gründen die Schüler ihr eigenes Unternehmen, mit dem sie während eines Schuljahres auf dem freien Markt tätig sind. Dabei gewinnen sie Einblicke in den Alltag eines Unternehmens und erfahren, wie Wirtschaft mit all ihren Facetten funktioniert.

Wie in jeder gut funktionierenden Firma spielt Teamwork auch bei JUNIOR eine zentrale Rolle. Dazu gehört es, Verantwortung zu übernehmen, Aufgaben zu verteilen und gemeinsam Probleme zu lösen. JUNIOR stärkt die Kompetenzen und fördert Schlüsselqualifikationen wie Kreativität und Selbstständigkeit.

Damit die Jugendlichen direkt mit der Schülerfirma starten können, liefert die JUNIOR Geschäftsstelle vielfältige Unterstützung.

Die finanziellen Mittel erhalten die Schüler durch den Verkauf von Anteilsscheinen. In der Regel stehen der Schülerfirma sogenannte Wirtschaftspaten zur Seite, Firmen aus der Region, die praktische, fachliche Beratung beitragen. In der Schule begleitet die JUNIOR Firma ein Lehrer bzw. eine Lehrerin, die als Schulpate ebenfalls unterstützt.

Wettbewerbe und Messen bieten den Teilnehmern Gelegenheit, sich mit anderen JUNIOR Unternehmen zu vergleichen bzw. sich auszutauschen. Am Ende erhält jeder engagierte Teilnehmer ein Zertifikat, das – wie die Vergangenheit bestätigt hat - auf dem weiteren Werdegang der Schüler von beachtlichem Nutzen ist .

Weitere Informationen erhält man über
www.juniorprojekt.de

Die Peter Paul Cahensly-Schule bietet die Teilnahme an

Auch in diesem Jahr nimmt die Peter-Paul-Cahensly-Schule wieder an dem Juniorprojekt teil, diesmal sogar mit zwei Juniorfirmen. GreenaTec möchte solarbetriebene USB-Anschlüsse vermarkten. Die Juniorfirma setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der 11. und 12. Jahrgangsstufe des BG Wirtschaft und Technik zusammen und wird von Frau StRin K. Schubring als Schulpatin betreut. Die zweite Juniorfirma Cahensly´s IT Hilfe  möchte als Dienstleistungsunternehmen das Einrichten und Bedienen von Smartphones, Tablets und PCs erleichtern, indem sie anwenderorientiert hilft, ohne dass der Nutzer umfangreiche Handbücher lesen muss.Dieses Unternehmen wird von OStRin J.Wachendörfer als Schulpatin betreut und setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der 12. Jahrgangsstufe BG Wirtschaft und Technik zusammen.
Beide Firmen arbeiten außerhalb des regulären Unterrichts als AG. Ihren ersten öffentlichen Auftritt haben sie am 22.11.2013 in der PPC, wo sie ihre Unternehmen mit einem Stand  auf dem Berufsinformationstag (Hessencampus) präsentieren. Am 3.12.2013 dürfen sie auf dem IHK-Empfang ihre Ideen ebenfalls mit einem Stand  vorstellen.